Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Alle Neuerscheinungen und Fragen zu DVDs oder Blu-Rays von Bud & Terence, sowie technische Daten.

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon fuerchtegott krause » Mittwoch 21. November 2012, 13:47

jackbeauregard0 hat geschrieben:Schade, gibt es gar keine Möglichkeit mehr für Fans, die die DVD nicht beitzen diese doch noch irgendwie zu erwerben?


:roll: :wueste:

Vielleicht diese Möglichkeit: PN an den Ersteller der DVD; höflich anfragen; vielleicht noch vorschlagen, einen frankierten Rückumschlag mit einem DVD-Rohling schicken zu wollen, um die Material- und Versandkosten zu decken und hoffen, das Rick inzwischen nicht allzu enttäuscht ist.
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon frank-bomber » Mittwoch 21. November 2012, 17:13

also ich habe 3 schon verschickt,hatte die Tage noch ne Anfrage von RamonSerrano,hätte ihm auch noch eine geschickt,aber er hat mir leider keine Adresse mitgeteilt,wo ich sie hinschicken kann.
Ich finde es auch doof,das die anderen keine Kopie schicken-sie haben ja auch schließlich eine bekommen.Ich danke auf jeden Fall noch mal RickDalton für seine Bemühungen.Ohne sein Zutun hätten wir nämlich alle gar keine gute Fassung.
Also rauft euch auch mal zusammen,macht ne Kopie und schickt sie den Interessenten.Maxibrief kostet 1,45 Euro. :D
frank-bomber
 
Beiträge: 135
Registriert: Samstag 1. September 2012, 22:47

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon Thunder » Mittwoch 21. November 2012, 18:03

Bin auch gern bereit zu Helfen.
[size=75]Löwenzahn FanClub
http://www.loewenzahnfanclub.de
Benutzeravatar
Thunder
 
Beiträge: 743
Registriert: Donnerstag 17. Oktober 2002, 14:59
Wohnort: Berlin

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon RickDalton » Mittwoch 21. November 2012, 19:56

OK... machen wir doch mal eine Art "Bestandsaufnahme":

Wer hat inzwischen die DVD, bislang weniger als drei Mal eine Kopie verschickt und will gerne bei der Verteilung helfen :mrgreen: ?
Benutzeravatar
RickDalton
 
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 16. Januar 2010, 04:32

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon Rembremerdeng » Mittwoch 21. November 2012, 22:38

Also ich hab sie von RickDalton erhalten und bereits 3 Mal verschickt. Hätte aber auch kein Problem damit, sie noch 1-2 Mal mehr zu verschicken, wenn enormes Interesse da ist. Was mich allerdings aufregt, sind solche Schmarotzer, die es ja scheinbar gibt, die die DVD umsonst kassieren, sich dann aber weigern, sie kostenlos weiterzuschicken. Wie assozial kann man eigentlich sein???
Rembremerdeng
 

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon fuerchtegott krause » Donnerstag 22. November 2012, 14:46

Rembremerdeng hat geschrieben:Wie assozial kann man eigentlich sein???


So asozial wie wahrscheinlich ca. 98% aller Internetbenutzer.

Man, kommt mal ein bissle vom Gas. DVD brennen, verpacken, verschicken - das kost' auch ein bissle Zeit, die vielleicht dafür nicht jeder sofort hat. Und bevor man das macht, möcht man sich doch vorher erstmal das Ergebnis anschauen. Lasst doch den Empfängern erstmal ein bissle Muße, sich mit der Scheiblette auseinanderzusetzen. Die ist ja nicht nur zum Kopieren gemacht worden, sondern zum Anschauen, oder?

Ein anderes Problem ist ja grade die Weitergabe per Schneeballsystem. Auch bei exponentiellem Wachstum fängts erst langsam an. Jetzt sind grade mal grob 2 Wochen rum, und wenn ich zusammenzähle, komm ich schon auf über 10 Kopien im Umlauf. Ich bin sicher, dass da mit der Zeit noch einige durch andere Hände wandern werden. Zudem wirds immer Zweige geben, an denen schon frühzeitig nicht mehr weitergegeben wird. Weil spätestens nach der dritten Weitergabe der vierte Empfänger gar nichts mehr von den hehren Verbreitungszielen von RickDalton weiß. Oder im persönlichen Fankreis andere schon die DVD haben. Die Kopien verschickt man ja auch nicht blind in die Prärie.

Das beste Mittel zur Verbreitung ist die gezielte Ansteuerung von qualitativen Verteiler-Quellen. Und wie ich mitbekommen habe, wurde in einem Falle genau die Richtige angesteuert.
Bild
"Heiliger ßankt ßalvarinuß, ßchutzherr aller ßchlagender Verbindungen, ßchenk mir die Kraft, noch mehr ßchickßalßchläge einzußtecken."
Benutzeravatar
fuerchtegott krause
 
Beiträge: 9913
Registriert: Dienstag 20. Juli 2004, 14:17

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon RickDalton » Freitag 23. November 2012, 00:21

fuerchtegott krause hat geschrieben:Ein anderes Problem ist ja grade die Weitergabe per Schneeballsystem. Auch bei exponentiellem Wachstum fängts erst langsam an. Jetzt sind grade mal grob 2 Wochen rum, und wenn ich zusammenzähle, komm ich schon auf über 10 Kopien im Umlauf. Ich bin sicher, dass da mit der Zeit noch einige durch andere Hände wandern werden. Zudem wirds immer Zweige geben, an denen schon frühzeitig nicht mehr weitergegeben wird. Weil spätestens nach der dritten Weitergabe der vierte Empfänger gar nichts mehr von den hehren Verbreitungszielen von RickDalton weiß. Oder im persönlichen Fankreis andere schon die DVD haben. Die Kopien verschickt man ja auch nicht blind in die Prärie.

Da hast du Recht. Einige wurden halt wirklich nicht informiert, dass auf sie eventuell Anfragen von interessierten Board-Mitgliedern einprasseln könnten. Denen ist dann natürlich kein Vorwurf zu machen, wenn sie mit einem "Nein" reagieren. Ich war aber eher von denen etwas enttäuscht, die mit Sicherheit Bescheid wussten... aber sich dann halt im Falle des Falles "in Schweigen hüllten".

Wobei (um das jetzt zu relativieren): wie sich rausgestellt hat, waren hier wohl auch Missverständnisse und Fehlkommunikation ein Problem. Vielleicht sollte ich deshalb doch besser auf die digitale Variante ausweichen und die DVD einfach passwortgeschützt auf einen Filehoster hochladen. Wer Interesse hat, kriegt dann den Link und das Passwort. Allerdings wird es dann wahrscheinlich schwierig einen Hoster ohne großartige Einschränkungen bei kostenloser Nutzung zu finden (denn wer will schon 4,37GB mit 10kbit/s runterladen :? ). Hat da jemand eine Empfehlung? Ich kenn mich da nämlich nicht mehr so wirklich aus...

Das Hochladen hat jedoch wieder so einen unangenehmen "Raubkopierer-Beigeschmack" - aber der ist in dem Fall ja sowieso unvermeidlich. Es kam auch schon von zwei Seiten der Vorschlag, die DVD eventuell an 3L weiter zu reichen, damit die (nur) den Film (oder Film + Menü) als Kauf-DVD ihrem Spencer/Hill-Sortiment hinzufügen können. Den Gedanken halte ich zwar für wünschenswert, aber auch unrealistisch. Denn einerseits ist die Frage, ob 3L überhaupt die Vertriebsrechte am ungeschnittenen Bildmaster und der Kino-Synchro hat (bzw. beides erwerben kann)... und andererseits stellt sich die Frage, ob 3L darin weniger eine Möglichkeit für eine DVD-Veröffentlichung, als vielmehr einen Grund für eine schnelle Klage wegen Urheberrechtsverletzung sieht :( (denn auch wenn "nur" ein Großteil des Bildmaterials von der ems-DVD stammt: die deutschen Vertriebsrechte daran liegen ja jetzt bei 3L).

Wie auch immer - so oder so: irgendwie ist jeder Lösungsansatz für eine sinnvolle Verteilung nicht zufriedenstellend. Daher: immer her mit guten Vorschlägen!
Benutzeravatar
RickDalton
 
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 16. Januar 2010, 04:32

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon frank-bomber » Freitag 23. November 2012, 17:18

So langsam werde ich sauer:Es kann nicht sein das der feine Herr RamonSerrano hier anfängt mich in den Senkel zu stellen bzw.mich zu bedrohen hier eine Kopie von Halleluja Amigo zu verschicken.Ich hätte ihm ja längst eine geschickt-aber wohin soll ich sie denn schicken,wenn du KEINE Adresse nennst.
Aber so nicht.
frank-bomber
 
Beiträge: 135
Registriert: Samstag 1. September 2012, 22:47

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon flatfoot » Samstag 24. November 2012, 14:19

Wenn ich so die Beiträge lese, bin ich ja heilfroh, wenn ich zu der kleinen Randgruppe gehöre, die diese Spezial-DVD definitiv nicht haben will. Gut, vielleicht bin ich ja auch in Bezug auf Bildqualität zu wenig wählerisch, mir genügt meine alte Fassung vollauf. :roll:
Aber wenn wir schon bei noch nicht veröffentlichten Fassungen sind, mir fehlt da auf Grund eines gröberen Hardwareproblems mit meiner Sat-Schüssel die komplette 2. Staffel vom Förster Peterle, die ja gerade auf Rai Uno läuft. Also wenn die wer aufnimmt, eine schöne DVD-Kollektion daraus macht, dann melde ich mich für ein Gratisexemplar. :wink:
flatfoot
 
Beiträge: 288
Registriert: Dienstag 27. August 2002, 17:08

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon MM777 » Samstag 24. November 2012, 15:55

Ich habe auch die DVD erhalten. Vielen Dank an Rick Dalton für die grandiose Arbeit und an Rembremerdeng für's Zuschicken!

Ich bin gerne bereit, 3 Kopien an andere zu verschicken. Eine erste Anfrage habe ich von RamonSerrano bekommen ...
Benutzeravatar
MM777
 
Beiträge: 108
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2007, 03:14

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon frank-bomber » Samstag 24. November 2012, 20:45

ist ja lustig,dem habe ich heute eine verschickt,da er mir seine Adresse doch noch mitgeteilt hat.
frank-bomber
 
Beiträge: 135
Registriert: Samstag 1. September 2012, 22:47

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon RickDalton » Samstag 24. November 2012, 21:13

Und da waren sie wieder: die alten Probleme mit der Kommunikation :wink: .
Benutzeravatar
RickDalton
 
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 16. Januar 2010, 04:32

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon RickDalton » Montag 26. November 2012, 20:36

Ich habe die DVD jetzt auf einen Hoster hochgeladen. Falls sie noch jemand haben möchte: PN an mich... ansonsten nich :wink: .
Benutzeravatar
RickDalton
 
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 16. Januar 2010, 04:32

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon Chickadee » Montag 26. November 2012, 22:09

flatfoot hat geschrieben:Wenn ich so die Beiträge lese, bin ich ja heilfroh, wenn ich zu der kleinen Randgruppe gehöre, die diese Spezial-DVD definitiv nicht haben will. Gut, vielleicht bin ich ja auch in Bezug auf Bildqualität zu wenig wählerisch, mir genügt meine alte Fassung vollauf. :roll:
Aber wenn wir schon bei noch nicht veröffentlichten Fassungen sind, mir fehlt da auf Grund eines gröberen Hardwareproblems mit meiner Sat-Schüssel die komplette 2. Staffel vom Förster Peterle, die ja gerade auf Rai Uno läuft. Also wenn die wer aufnimmt, eine schöne DVD-Kollektion daraus macht, dann melde ich mich für ein Gratisexemplar. :wink:


Na, wegen dem Förster würde ich mir nicht allzu viele Sorgen machen. :wink:
Benutzeravatar
Chickadee
 
Beiträge: 463
Registriert: Sonntag 28. Juli 2002, 16:33
Wohnort: Bremen

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon RickDalton » Montag 26. November 2012, 22:27

Wurde diese Förster-Dingsbums-Staffel auch vor 40 Jahren gedreht und wird jetzt zum ersten Mal seit 30 Jahren in seiner Originalfassung auf Rai ausgestrahlt :mrgreen: ?
Benutzeravatar
RickDalton
 
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 16. Januar 2010, 04:32

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon flatfoot » Dienstag 27. November 2012, 10:26

RickDalton hat geschrieben:Wurde diese Förster-Dingsbums-Staffel auch vor 40 Jahren gedreht und wird jetzt zum ersten Mal seit 30 Jahren in seiner Originalfassung auf Rai ausgestrahlt :mrgreen: ?


Nun, im Prinzip vielleicht nicht, aber wenn vor 30 Jahren eine deutsche VHS davon veröffentlicht worden wäre, würde sich für mich die Frage kaum stellen. :mrgreen:

Eigentlich gibts da auch schon eine Menge kleiner Vorgeschichten, aber die auszugraben bringt nichts. Gibt halt keine DVD-Neuauflage wie geplant und damit ist für mich die Sache vom Tisch. Auch wenns mich ab und an noch ärgert. :twisted:
flatfoot
 
Beiträge: 288
Registriert: Dienstag 27. August 2002, 17:08

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon RickDalton » Dienstag 27. November 2012, 11:43

Ist das nicht komisch(?): wir leben irgendwie in der Illusion, dass wir auf die eine oder andere Art und Weise Zugriff auf so ziemlich alle Medien-Inhalte haben, nach denen uns gerade ist. Bei den vielen TV-Kanälen, hunderten von möglichen digitalen Buchinhalten auf einem einzigen eBook-Reader, unzähligen Smartphone-optimierten Streaming-Portalen für Musik und Videos und Massen an optischen Datenträgern für's Heimkino: kein Wunder! Aber die Wahrheit ist, dass es schon schwer wird eine Serie als TV-Aufnahme/Web-Stream/DVD/Blu-ray aufzutreiben, die ein paar Jahre nicht im TV lief und die bislang nicht für's Heimkino veröffentlicht wurde. Oder: versuch mal ein beliebtes Buch zu besorgen, dessen letzte Auflage über 10 Jahre her ist - das ist ähnlich schwierig, wie eine 30 Jahre alte spezielle VHS-Version eines Films ausfindig zu machen... teilweise sogar schwieriger (und wenn doch machbar, dann vor allem: teurer).

Was nützt einem da die schöne, neue, digital vernetzte Welt? Naja... man erfährt dank ihr NOCH SCHNELLER, was alles NICHT existiert bzw. NICHT möglich ist :stupid: !
Benutzeravatar
RickDalton
 
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 16. Januar 2010, 04:32

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon FANAdeLdF » Dienstag 27. November 2012, 19:43

RickDalton hat geschrieben:versuch mal ein beliebtes Buch zu besorgen, dessen letzte Auflage über 10 Jahre her ist - das ist ähnlich schwierig, wie eine 30 Jahre alte spezielle VHS-Version eines Films ausfindig zu machen... teilweise sogar schwieriger (und wenn doch machbar, dann vor allem: teurer).


Dank eBay durfte ich schon mehrmals die Erfahrung machen, dass das Buch keineswegs so teuer sein muss. Vor allem dann nicht, wenn bis auf meine Wenigkeit keiner danach fragt 8)
Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2138
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon RickDalton » Dienstag 27. November 2012, 21:41

Das ist dann aber eher die Ausnahme und betrifft eventuell auch vor allem weniger gefragte Bücher. Zuletzt wurde mir aber z.B. ein gebrauchtes Exemplar eines vergriffenen Buchs bei eBay für 20€ weggeschnappt, welches ich sofort danach mit viel Glück bei BookLooker für 10€ erstehen konnte. Da sind manchmal kleinere Plattformen besser, weil sie (im Gegensatz zu eBay) auch nicht jeder kennt.

Eine Freundin von mir sucht allerdings seit kurzem ein anderes vergriffenes Buch, welches zwar ursprünglich keine 10DM kostete, momentan aber nur noch für Preise ab 80€ aufwärts aufzutreiben ist... teilweise wollen sogar Händler 150€ dafür :shock: . Dabei handelt es sich nur um ein 13 Jahre altes Taschenbuch und keinesfalls um eine handsignierte Erstausgabe eines antiken Werks.

Eine unfassbare Preisentwicklung ist das :? . Das fiel mir halt nur ein weil ich daran dachte, für wie viel Geld manches seltene Video den Besitzer wechselt...
Benutzeravatar
RickDalton
 
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 16. Januar 2010, 04:32

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon FANAdeLdF » Mittwoch 28. November 2012, 23:27

Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2138
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

VorherigeNächste

Zurück zu DVD und Blu-Ray

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron