Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Alle Neuerscheinungen und Fragen zu DVDs oder Blu-Rays von Bud & Terence, sowie technische Daten.

Moderator: Spencerhill-Moderatoren

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon flatfoot » Mittwoch 12. September 2012, 07:28

Pappschuber als Videothekenfassung? Halte ich doch eher für wenig wahrscheinlich. Die beiden Packungsvarianten hatte doch der geschätzte Herr Krause schon erwähnt. Ob beide dann den selben Erscheinungstermin und somit die selbe Lauflänge haben kann daraus aber auch nicht hergeleitet werden.

Bild der italienischen DVD? Das wurde hier doch schon im direkten Vergleich gepostet. Aber wer auf richtiges Bildformat und hässlich satte Farben (Bud als Rothaut..) steht kann ja zur spanischen Fassung greifen. Die soll gerüchtehalber auch fast eine ganze Minute länger sein.

Niemand der Hardcorefans die komplette Fassung? Nun, zumindest CharlieFirpo scheint "jemand" zu kennen, nach den exakten Angaben der Datenbank zu schließen.
flatfoot
 
Beiträge: 288
Registriert: Dienstag 27. August 2002, 17:08

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon frank-bomber » Mittwoch 12. September 2012, 15:37

danke dir für die ausführliche Info-sehr lobenswert.
frank-bomber
 
Beiträge: 135
Registriert: Samstag 1. September 2012, 22:47

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon CharlieFirpo » Mittwoch 12. September 2012, 17:28

Der schon gepostete Screenshot-Vergleich taugt doch nichts, da wurde doch lediglich die italienische DVD mit sich selbst verglichen. Was soll denn das bringen? Hier mal ein Vergleich der italienischen DVD mit der deutschen DVD (3L). Da wird schnell deutlich, dass die deutsche DVD das bessere Bild hat, sie ist halt nur stark gekürzt:

http://screenshotcomparison.com/comparison/144908/

Für die Fan-DVD des Filmes ist also der einzig richtige Weg genommen worden, denn da wurde, wie bereits von Karl erwähnt, die 3L-DVD als Hauptmaster benutzt und nur die fehlenden Szenen anhand der italienischen DVD eingefügt. Als Tonspur diente die der berühmten "Halleluja... amigo"-VHS, was bedeutet, dass es ca. 8 Sekunden mit italienischen Originalton gibt, denn auch auf der "Halleluja... amigo"-VHS fehlt ja die kurze Szene bei der Witwe Warren in der Bud versehentlich ihre Gardine runter reißt. Es liegt somit die Vermutung nahe, dass diese auch in der ursprünglichen deutschen Kinofassung fehlte, aber das ist nur eine Vermutung. Für eine möglichst perfekte DVD des Filmes bräuchte man also die italienische DVD, die deutsche DVD und die besagte VHS, dazu viel Zeit und Freude am Basteln. Und das alles, obwohl sich die Arbeit schon mal jemand gemacht hat ;-)
Benutzeravatar
CharlieFirpo
Hilfssheriff
 
Beiträge: 1954
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2002, 19:11
Wohnort: Bremen

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon frank-bomber » Mittwoch 12. September 2012, 18:00

jaja ist schon kompliziert.Das selbe Problem stellt sich mir da bei Buddy haut den Lukas.Hier fehlen gegenüber der ital.DVD sage und schreibe 17 Minuten.Glaube da gibts noch nicht mal ne Uncutversion wie bei Plattfuß in Afrika,Mücke,Hector,Himmelhunde oder wie bei Sie nannten ihn Plattfuß.

Aber was wäre sonst mit der Sammelleidenschaft,wenn man alles problemlos bekommen könnte.Denke das macht auch einen Sammler aus,manchmal zu warten.Wer weiß vielleicht gibts ja irgendwann eine Komplettversion von Halleluja Amigo auf DVD.Man könnte ja mal Koch Media darauf aufmerksam machen.
Danke für eure Mitteilungen,hat mir erstmal sehr weitergeholfen.
(Kauf mir jetzt irgendwo das Video für teures Geld,kaufe die italienische DVD,nen 2.Fernseher und lasse alles parallel auf 2 Fernseher laufen).Vielleicht schau ich mir aber auch nen ganz anderen Film erstmal an-Der Dicke in Mexiko erscheint bei mir persöhnlich sowieso nicht unter den Top 15 SpencerHill-Filmen.Das aber nur mal am Rande.
frank-bomber
 
Beiträge: 135
Registriert: Samstag 1. September 2012, 22:47

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon RickDalton » Mittwoch 12. September 2012, 18:09

CharlieFirpo hat geschrieben:Für eine möglichst perfekte DVD des Filmes bräuchte man also die italienische DVD, die deutsche DVD und die besagte VHS, dazu viel Zeit und Freude am Basteln.

Zumindest Nr. 1 & 2 habe ich hier... Nr. 4 & 5 geht gerade so - es mangelt halt nur an Nr. 3 :P .

Ich glaube, ich versuche erstmal aus der dt. und ital. DVD eine neue ital. DVD mit (größtenteils) besserem Bild zu basteln. Wäre einfacher, wenn die ital. DVD nicht immer wieder ein paar fehlende Sekunden hätte. Momentan hat es sich auf knapp 15 Sekunden zusammen geläppert, die die ems Scheibe mehr an Bild hat. Die hätte ich zwar raus schneiden können, damit das Ergebnis framegenau mit der ital. DVD identisch ist (wäre auch leichter) - aber das hätte sich irgendwie falsch angefühlt.


Weiß jemand, ob diese Version komplett uncut ist(?):

http://www.myvideo.de/watch/7705850/It_ ... Done_Amigo

Die ist zwar ein kleines Stück kürzer als die ital. DVD (genauer gesagt: ca. 1min 7s), aber das offenbar nur, weil der Nachspann fehlt. Mich interessiert da halt der engl. Ton...
Zuletzt geändert von RickDalton am Mittwoch 12. September 2012, 18:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
RickDalton
 
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 16. Januar 2010, 04:32

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon Bollwerk » Mittwoch 12. September 2012, 18:22

ich hab von 4 Fäuste hart wie Diamanten mal ne Uncut Fan DVD mit viel besserem Bild als die semi-offizielle deutsche DVD gemacht. Leider hab ich weder Italien-DVD noch irgendeine VHS
Bollwerk
 
Beiträge: 99
Registriert: Freitag 11. November 2011, 15:33

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon Bulldozer1988 » Donnerstag 13. September 2012, 13:51

Ich hoffe ich bekomme Halleluja...Amigo heute per Post, wenn ja geb ich heute abend mal ein Feedback. Ich werde auch versuchen den Film bei Youtube hochzuladen, wenns nicht alzu zeitaufwändig ist. So hat das ewige gesuche nach dieser Version ein Ende und jeder kann in den Genuss davon kommen
Neben diesem Film erhalte ich auch die sehr seltenen deutschen Versionen der Paul Smith/Michael Coby Filme
Zwei irre Typen mit ihrem tollen Brummi und Wir sind die Stärksten
Benutzeravatar
Bulldozer1988
 
Beiträge: 40
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 00:53
Wohnort: Rendsburg

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon Grissom » Donnerstag 13. September 2012, 16:17

Bulldozer1988 hat geschrieben:Ich hoffe ich bekomme Halleluja...Amigo heute per Post, wenn ja geb ich heute abend mal ein Feedback. Ich werde auch versuchen den Film bei Youtube hochzuladen, wenns nicht alzu zeitaufwändig ist. So hat das ewige gesuche nach dieser Version ein Ende und jeder kann in den Genuss davon kommen
Neben diesem Film erhalte ich auch die sehr seltenen deutschen Versionen der Paul Smith/Michael Coby Filme
Zwei irre Typen mit ihrem tollen Brummi und Wir sind die Stärksten


von hochladen bei Youtube würde ich abraten, das wäre ja nicht ganz legal...
Ich steh also an der Bar, kommen zwei Liliputaner rein und setzen sich und sagen zum Barkeeper zwei Halbe, sagt der Barkeeper das sehe ich, was trinken die Herren?
Benutzeravatar
Grissom
 
Beiträge: 273
Registriert: Freitag 29. Januar 2010, 14:03
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon Grissom » Donnerstag 13. September 2012, 16:18

Grissom hat geschrieben:
Bulldozer1988 hat geschrieben:Ich hoffe ich bekomme Halleluja...Amigo heute per Post, wenn ja geb ich heute abend mal ein Feedback. Ich werde auch versuchen den Film bei Youtube hochzuladen, wenns nicht alzu zeitaufwändig ist. So hat das ewige gesuche nach dieser Version ein Ende und jeder kann in den Genuss davon kommen
Neben diesem Film erhalte ich auch die sehr seltenen deutschen Versionen der Paul Smith/Michael Coby Filme
Zwei irre Typen mit ihrem tollen Brummi und Wir sind die Stärksten


also vom hochladen bei Youtube würde ich abraten, das wäre ja nicht ganz legal...
Ich steh also an der Bar, kommen zwei Liliputaner rein und setzen sich und sagen zum Barkeeper zwei Halbe, sagt der Barkeeper das sehe ich, was trinken die Herren?
Benutzeravatar
Grissom
 
Beiträge: 273
Registriert: Freitag 29. Januar 2010, 14:03
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon Grissom » Donnerstag 13. September 2012, 16:18

Grissom hat geschrieben:
Grissom hat geschrieben:
Bulldozer1988 hat geschrieben:Ich hoffe ich bekomme Halleluja...Amigo heute per Post, wenn ja geb ich heute abend mal ein Feedback. Ich werde auch versuchen den Film bei Youtube hochzuladen, wenns nicht alzu zeitaufwändig ist. So hat das ewige gesuche nach dieser Version ein Ende und jeder kann in den Genuss davon kommen
Neben diesem Film erhalte ich auch die sehr seltenen deutschen Versionen der Paul Smith/Michael Coby Filme
Zwei irre Typen mit ihrem tollen Brummi und Wir sind die Stärksten


also vom hochladen bei Youtube würde ich abraten, das wäre ja nicht ganz legal...
Ich steh also an der Bar, kommen zwei Liliputaner rein und setzen sich und sagen zum Barkeeper zwei Halbe, sagt der Barkeeper das sehe ich, was trinken die Herren?
Benutzeravatar
Grissom
 
Beiträge: 273
Registriert: Freitag 29. Januar 2010, 14:03
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon FANAdeLdF » Donnerstag 13. September 2012, 16:37

Du wirkst so zögerlich, Grissom. Bist Du sicher, dass Du ihm davon abraten willst ? :lol:
Benutzeravatar
FANAdeLdF
 
Beiträge: 2138
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 02:06

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon Bulldozer1988 » Donnerstag 13. September 2012, 21:04

Habe den Film nun,es ist tatsächlich die VPS veröffentlichung Halleluja ...Amigo. Laufzeit ist ziemlich genau 100 Min.

Ich denke mal niemand hat mehr rechte an dieser Fassung, da sie ja nicht veröffentlicht wurde bislang, also kann ich mich doch nicht strafbar machen.

Das Hochladen dauert den ersten Part von 4 werd ich aber wohl schaffen
Benutzeravatar
Bulldozer1988
 
Beiträge: 40
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 00:53
Wohnort: Rendsburg

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon CharlieFirpo » Donnerstag 13. September 2012, 21:08

Nur weil diese Fassung nicht veröffentlicht wurde, heißt das doch nicht, dass die Rechte nirgends liegen, die Rechte liegen bei 3L. Du kannst da ja mal nachfragen, was sie von deiner Idee halten.
Benutzeravatar
CharlieFirpo
Hilfssheriff
 
Beiträge: 1954
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2002, 19:11
Wohnort: Bremen

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon RickDalton » Donnerstag 13. September 2012, 21:30

Wahrscheinlich nicht viel :roll: . Wobei das schon böseste Ironie ist: bei der DVD-Neuveröffentlichung hatte 3L offensichtlich keinerlei Interesse an irgendwelchem Arbeitsaufwand und hat dementsprechend auch keine Ambitionen gezeigt, eine ungeschnittene Fassung mit Kino-Synchro zu veröffentlichen (obwohl ihnen ja jemand - zumindest laut Thread hier im Forum - sogar seine "Halleluja... Amigo" VHS zu Verfügung stellen wollte). Trotzdem könnten sie wohl "intervenieren", wenn jemand die Ur-Fassung kostenlos zur Verfügung stellen möchte :? ...

Obwohl: hat 3L eigentlich die Rechte an der Kino-Synchro? Ist doch (glaube ich) nicht automatisch so, dass die Veröffentlichungsrechte an einem bestimmten Film alle Synchronfassungen mit einschließen, oder? Wäre also möglich, dass 3L "nur" die Rechte an der Comedy-Fassung hat... muss aber nicht so sein.


Interessanterweise ist die englische Fassung im Internet Movie Archive zu finden:

http://archive.org/details/ItCanBeDoneAmigo

... und dort unter der Creative Commons License als "Public Domain" gelistet. Zumindest in den USA scheint daher momentan entweder kein Label die Rechte an dem Film zu besitzen, oder es hat einer nichtkommerziellen Veröffentlichung zugestimmt.

Diese englische Fassung ist übrigens auch gekürzt. Nach NTSC->PAL Speedup ist sie ganze 5 Minuten kürzer als die italienische Fassung.
Benutzeravatar
RickDalton
 
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 16. Januar 2010, 04:32

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon CharlieFirpo » Donnerstag 13. September 2012, 22:19

Selbst wenn 3L nicht die Rechte an der Synchronfassung hat, hätten sie noch immer die Rechte an dem Bild. Es kann also nicht legal sein, den Film komplett hochzuladen. Davon mal abgesehen müssten die Rechte für die Synchronfassung dann ja auch noch wo anders liegen, zur Not beim damaligen Synchronstudio. Public Domain dürfte das alles hierzulande jedenfalls nicht sein. Da es bei youtube aber schon seit Ewigkeiten auch viele andere Spencer/Hill-Filme komplett gibt, stellt sich natürlich die Frage, ob von den Rechteinhabern überhaupt jemand danach kräht. Es scheint ja fast nicht so. Trotzdem können wir hier allerdings keine Links zu offenbar oder auch nur möglicherweise illegalen Inhalten dulden. Also wenn jemand den kompletten Film hier verlinkt, werde ich den Link ohnehin löschen müssen.
Benutzeravatar
CharlieFirpo
Hilfssheriff
 
Beiträge: 1954
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2002, 19:11
Wohnort: Bremen

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon Bulldozer1988 » Donnerstag 13. September 2012, 22:22

Übrigends diese Szene in der Coburn (Bud) bei Madame Waren gegen den Vorhang/Gardine stößt und dieser runterkracht ist bei Halleluja ...Amigo mit drin.
Benutzeravatar
Bulldozer1988
 
Beiträge: 40
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 00:53
Wohnort: Rendsburg

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon frank-bomber » Mittwoch 19. September 2012, 18:53

So,seit heute stolzer Besitzer der Originalkinoversion Halleluja Amigo auf DVD(vom Video digitalisiert).Es handelt sich in der Tat um die 99 Minuten Version.Vielen Dank an den Zusender(ich denke mal,wenn er es hier liest,weiß er das er gemeint ist). :D
frank-bomber
 
Beiträge: 135
Registriert: Samstag 1. September 2012, 22:47

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon RickDalton » Freitag 21. September 2012, 02:13

Vielleicht für einige ganz interessant zu wissen:

Die Fassung auf der DVD von Medusa ist auch leicht gekürzt - und das nicht nur (wie schon erwähnt) im Vorspann. Der Grund für die Kürzungen scheint(!) übrigens zu sein, dass versucht wurde massive Bildfehler zu kaschieren. So sind z.B. diverse Szenen 1-2 Frames kürzer (bzw. das erste/letzte Frame einer Szene wird doppelt gezeigt), wenn dort Klebestellen oder Beschädigungen des Negativs zu sehen waren. Wie ich darauf komme? Bei der ems/3L DVD sind diese Frames alle vorhanden und mit deutlichen Fehlern versehen, so dass das beim Nebeneinanderstellen beider Fassungen auffällt. Das legt die Vermutung nahe, dass für beide Fassungen das selbe Negativ als Quelle diente.
Allerdings sind einige Szenen auf der Medusa-Scheibe nicht nur wenige Frames kürzer, sondern sogar mehrere Sekunden... oder fehlen ganz. Als Coburn z.B. den Balken hoch stemmt, fehlt ein kurzer Satz von Chip (bei der ems/3L DVD ist die Szene dadurch ein paar Sekunden länger)... und diese Einstellung hier fehlt bei Medusa völlig (ein paar Sekunden lang... und wieder ist sie auf der ems/3L Disc vorhanden):

Bild

... sowie später ein kurzes Stück (ein Satz von Coburn und einer von Chip) beim Abendessen (bei ems/3L fehlt zwar das komplette Abendessen... aber auf der VPS-Kassette ist das alles vorhanden und ebenso in der engl. Version).

Ich vermute mal, dass alle diese genannten Schnitte aufgrund von Bildfehlern erfolgten. Falls von ems/3L und Medusa das selbe Negativ als Quelle benutzt wurde, dann wurde das Bild auf der Medusa-DVD definitiv mit einem "Deshaker" behandelt - vor allem am Anfang fällt das im Vergleich mit der ems/3L Disc deutlich auf: während bei ems/3L das Bild in vielen Szenen deutlich auf und ab zittert, ist es bei Medusa ruhig und stabil. Eventuell aus diesem Grund wurde bei der Medusa-Version reingezoomt: um den durch's "Deshacken" entstandenen Rand zu kompensieren.
Benutzeravatar
RickDalton
 
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 16. Januar 2010, 04:32

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon prälat » Samstag 22. September 2012, 01:23

wenn sich jemand die Mühe mit einer Neuvertonung macht, kann ich gern die Erstsynchro von 'Halleluja...Amigo' zur Verfügung stellen.
prälat
 
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 19:59

Re: Bisher nicht auf DVD veröffentlichte Synchronfassungen

Beitragvon Bollwerk » Samstag 22. September 2012, 08:00

ICh würde mich in der Lage fühlen, hab z.Zt. aber nur am Wochenende die nötigen Minuten für sowas
Bollwerk
 
Beiträge: 99
Registriert: Freitag 11. November 2011, 15:33

VorherigeNächste

Zurück zu DVD und Blu-Ray

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron